Jetzt anmelden: EU-Kompakt-Kurs | Asyl-Kurs

Warum hat die EU keine europäische Armee?

SPD

Eine europäische Armee ist für uns eine langfristige Perspektive. Indem Kapazitäten europäisch zusammengelegt werden, entstehen auch Spielräume für geringere Rüstungsausgaben. Der Einsatz einer europäischen Armee muss parlamentarisch legitimiert sein. Zivile und diplomatische Mittel der Konfliktprävention haben für uns aber immer Vorrang.

www.spd-europa.de/

Hans-Peter Mayer

Die Idee einer Europaarmee ähnlich dem Vorbild der NATO existiert schon seit den 1950er Jahren und wurde seitdem oftmals diskutiert. Mit der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU wurden bereits einige Institutionen gegründet. Langfristig sollte eine europäische Armee angestrebt werden, denn das wäre billiger und effizienter und die Europäische Union könnte dann ihrer Rolle auch in sicherheitspolitischer Hinsicht gerecht werden.

www.europa-mayer.de/

Nadja Hirsch, Michael Theurer, Britta Reimers

Zählt man die Soldaten der Einzelstaaten zusammen, dann hat die Europäische Union eine größere Armee als die USA - das ist absurd. Die Aufrechterhaltung nationaler Armeen in der jetzt bestehenden Größenordnung führt zu erheblicher Verschwendung von Steuermitteln sowie Mehrfachstrukturen bei der militärischen Organisation, Rüstungsentwicklung und Rüstungsbeschaffung. Liberale wollen diese Zersplitterung überwinden.

www.europahirsch.eu

Ska Keller

Wir befürchten, dass eine gemeinsame europäische Armee eine weitere 29. EU-Armee bilden und damit zur weiteren Aufrüstung beitragen würde. Wir wollen aber, dass die nationalen Streitkräfte in der EU aufeinander abgestimmt werden. Durch gemeinsame Strukturen und Zusammenarbeit können die militärischen Ausgaben gesenkt werden und die Mittel für andere Zwecke verwendet werden. Für eine solche Zusammenarbeit ist auch eine gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik notwendig.

www.ska-keller.de/de/

Thomas Händel

Weil es schon zuviel Militär in den Mitgliedstaaten gibt und diese aber die Hoheit über ihre Verteidigungspolitik lieber (noch) nicht aufgeben wollen. Ausserdem soll die EU ja eine friedliche EU sein. Deswegen braucht sie unserer Meinung nach auch keine Armee.

www.thomas-haendel.eu/

Fragen